Räumlichkeiten

Unsere Räumlichkeiten sind den individuellen Bedürfnissen unserer Kinder angepasst. Durch die Freiräume erleben und erforschen die Kinder ihre Umwelt. Sie handeln selbständig und kreativ.

Freundschaften können Gruppen übergreifend aufgebaut werden. Gemeinsam mit den Kindern werden Regeln für die Räume aufgestellt (z.B. bestimmte Materialien gehören in bestimmte Räume; man kann nicht alles überall tun). Alle Kinder, Eltern und Erzieher kennen und achten auf diese Regeln. Die Kinder lernen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, sowie Konflikte selbständig zu lösen. Jeder kann von dem Anderen lernen. Die offenen Räume ermöglichen den Kindern, ihren Spiel- und Arbeitsort, ihren Partner und ihr Material frei zu wählen. Anspruchsvolles und abwechslungsreiches Material (passend zu den Funktionsräumen) wird dem Kind zur Verfügung gestellt, um den Forschungs- und Entdeckergeist des Kindes anzusprechen.

Das Material wird so aufbewahrt das alle Kinder es zu jeder Zeit erreichen können. Unsere Räumlichkeiten haben einen Aufforderungscharakter, sie wecken Neugierde und regen zum Handeln an.

Die Kindertagesstätte ist ein großer Raum mit verschiedenen Aktionsecken, die für alle Kinder offen sind:

     Musikraum

  • orffsche Instrumente

  • Material zur rhythmischen Gestaltung

  • Musikanlage mit verschiedenen CD’s , z.B. Kinderlieder, Entspannungsmusik, Musik aus anderen Ländern, Klassische- und zeitgenössische Musik

            

     Kreativraum

  • Offene Regale mit Farben, Pinsel,

  • Scheren, Papier, Kleber, Stifte

  • Naturmaterialien

  • Staffelei für großflächiges Gestalten                                                                            

        

     Experimentier- und Wissensraum mit Bauecke

  • Labortische mit Lupen, Mikroskop, Fernglas, Globus, Waagen

  • Computer

  • Bücherecke mit Fachliteratur

  • großräumige Bauecke mit Bausteinen aus verschiedenen Materialien, Fahrzeuge, Tiere, Lege-  und Steckmaterialie

                

     Bewegungs- und Rollenspielraum

  • Sportwagen mit Turngeräten, Kletterwände, Turnbänke, Schaumstoffmatten

  • Verkleidungsecke

  • Kasperletheater   

                 

     Bauecke

  • im  Flur des Krippenbereiches befindet sich die großräumige Bauecke mit Bausteinen aus verschiedenen Materialien, Fahrzeugen, Tieren, Lege- und Steckmaterialien

     Puppenecke

  • im Flur des Kindergartenbereiches befindet sich die Puppenecke mit Puppenwagen, Wickeltisch, Kochecke usw.

 

     Snoezeleraum

  • Dies ist der Raum der Stille mit:

  • einer Kuschelecke, Decke, Kissen und Tüchern

  • verschiedenen Lichtquellen

  • Musik zur Entspannung und Meditation

 

     Krabbelbereich

  • Für die Kinder von 0 – 3 Jahren bieten wir einen extra Bereich, in welchem sie Erfahrungen entsprechend ihres Entwicklungsstandes machen können.

  • Krabbelecke mit Spiegel
  • Betten

  •  

     Außengelände

  • Das Außengelände ist sehr groß und bietet vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten durch seine naturnahe Gestaltung.

 

     Oberer Spielplatz:

  • Große Sandkiste

  • Rutsche

  • Schaukeln

  • Kleines Gemüsebeet

  • Tische und Bänke

  • Feuerstelle

  •  

     Unterer Spielplatz:

  • Großes Klettergerüst

  • Schaukeln

  • Rutsche

  • Balancierbalken

  • Tastweg für die Füße

  • Kletterbäume

  • Baumstämme zum Klettern und Balancieren

  • Sandturm mit großer Sandkiste

                      

        

            

 

       Nebengebäude Hort

  •  Im Nebengebäude auf dem Schulgelände befinden sich unsere Horträume.

  •  Den Kindern stehen zwei große Räume zur Verfügung.

     Raum 1

  • mit passenden Stühlen zum Erledigen der Hausaufgaben

  • Tafel

  • Material zur Unterstützung der Hausaufgaben

       Raum 2

  • Eingeteilt in verschiedene Bereiche:

  • Kuschelecke zum Lesen, Musikhören und entspannen

  • Tischbillard

  • Tische zum  Kaffeetrinken, Basteln und Spielen von Tischspielen

  • Offene Regale mit Farben, Pinsel, Scheren, Papier, Kleber, Stifte

  • Bauecke

 

     Außengelände

  • die Kinder haben die Möglichkeit sich allein im Freien aufzuhalten, dort können sie Fußball spielen, Seilspringen, Fahrradfahren usw.